CH | DE

Suche

Menü

Choose your language

Location:

Germany
Switzerland
Austria

UNITIES hautnah

Unsere UNITIES sind einzigartig und das ist gut so! Hier geben sie ganz persönliche Einblicke.

Julia Hendriks

Heute stelle ich mich selbst einmal vor – diejenige, die bei UNITY verantwortlich ist für Social Media und Online Kommunikation. Ich bin Julia Hendriks, 30 Jahre alt, und seit 5 Jahren Marketingspezialistin bei UNITY. Zu meiner Arbeit im Bereich Online Marketing gehören u.a. die Pflege und Weiterentwicklung unserer Social Media Kanäle, die Betreuung der UNITY-Webseite sowie das Erstellen von Newslettern. Jeder Tag sieht anders aus – vor allem immer anders als ich ihn erwarte! UNITY gibt mir den notwendigen Freiraum eigene Ideen einzubringen, mich auszuprobieren, zu entfalten und weiterzuentwickeln. Ich arbeite in einem hervorragenden und jungen Team, in dem die Arbeit sehr viel Spaß macht! Viele Kollegen sind mittlerweile Freunde geworden.

Meine Kreativität lebe ich nicht nur bei der Arbeit sondern auch in meiner Freizeit aus: Do-It-Yourself-Projekte, Upcycling sowie Handarbeiten aus Beton, Holz, Wolle und Stoff begeistern mich. Mit dem Hausbau und dem eigenen Garten, habe ich auch die Freude an Gartenarbeit und dem Gemüse-Anbau – in Kleinserie – für mich entdeckt. Generell bin ich am Wochenende gerne an der frischen Luft aktiv – Joggen, Inline Skaten, Fahrrad fahren und Wandern bieten mir einen Ausgleich zum Berufsleben.

Sebastian Befeld

2013 bin ich als Quereinsteiger von einem großen Wertpapierhaus zu UNITY gewechselt. Seitdem habe ich gemeinsam mit meinen Kollegen eine Vielzahl unterschiedlicher Kunden in spannenden Projekten begleitet. Mich motiviert besonders, dass ich hier von Anfang an – also bereits vor meiner Zeit als Geschäftsfeldleiter – das Vertrauen und den Freiraum hatte, die Entwicklung von UNITY aktiv mitzugestalten.

In meiner Freizeit verreise ich gerne – bisher mit Rucksack, seit der Geburt unserer kleinen Tochter nun mit unserem VW-Bus.

Sebastian Disterer

Mein Name ist Sebastian Disterer, ich bin seit 2012 bei UNITY als Senior Berater im Competence Center Innovation und Produktentwicklung tätig. Hier beschäftige ich mich mit Projekten im Bereich Strategic Foresight und Innovationsmanagement. Beruflich hat es mich in meiner UNITY-Zeit zu Projekteinsätzen nach Asien, Nord- und Südamerika und in den mittleren Osten verschlagen.

Auch in meiner Freizeit reise ich gerne, um neue Impressionen zu sammeln. Im letzten Jahr ging es auf eine Charity-Rallye um die Ostsee mit wenigen Regeln: 16 Tage, 10 Länder, keine Autobahnen, kein GPS sowie ein Auto, das älter als 20 Jahre alt ist und maximal 2.500€ kostet. In unserem Fall brachte uns ein Mercedes-Bus namens „Berta“ aus dem Jahre 1981 einmal um den „Baltic Sea". Bei der Rallye sammelten wir über 5.000€ an Spendengeldern für gemeinnützige Organisationen wie die Mudra Drogenhilfe e.V. oder die Welthungerhilfe. Ein Roadtrip, der mindestens genauso viel Planung wie ein Projekt erforderte! Den Reiseblog mit genauer Route und Impressionen findet ihr bei Klick auf die Box!

Getreu dem Sprichwort „You can´t buy happiness, but you can buy a surfboard which is pretty much the same“ gehe ich gerne auf Entdeckungstouren mit dem Surfboard im Gepäck. Surfen ist für mich eine hervorragende Möglichkeit, um sich zu entschleunigen und den Kopf vom Berateralltag (den es nicht wirklich gibt) frei zu bekommen und sich inspiriert neuen Taten zu widmen. Da es sich mit dem Surfen leider wie mit einer Fernbeziehung mit ungewissen nächstem Treffen verhält, gehe ich in der reisefreien Zeit Boxen.

Prof. Dr. Hans H. Jung

In meiner Tätigkeit als Berater – seit 2011 bei UNITY, aktuell in der Funktion als Senior Manager im Competence Center Innovation und Produktentwicklung mit der Verantwortung für das Dienstleistungsportfolio Marketing, Vertrieb, Service – habe ich mittlerweile mehr als 80 Unternehmen dabei begleitet, sich erfolgreich auf die Märkte von heute und morgen auszurichten. Zudem bereite ich als MBS Professor für das Lehrgebiet Internationales Marketing an der Munich Business School Schulabgänger und erfahrene Entscheider aus aller Welt auf den nächsten Schritt in ihrem künftigen beruflichen Leben vor. Um eine innovative Plattform für den Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft zu schaffen, habe ich gemeinsam mit Managern aus Industrie und Startup-Unternehmen 2015 das MBS Connected Vehicle Lab gegründet.

In meiner Freizeit fahre ich leidenschaftlich gerne Motorrad, dieses Jahr führt eine einwöchige Tour nach Biarritz zum Wheels & Wave Festival, bei dem sich alljährlich mehr Customizer aller Motorradmarken treffen, um mit ihren Bikes einen ganz besonderen Lebensstil zu prägen. Raum für Kreativität finde ich zudem beim Musizieren, zuletzt gemeinsam mit einigen UNITIES bei einer spontanen Jam Session auf dem Campus 2016.

Zudem habe ich unlängst das Malen als emotionale Ausdrucksform entdeckt. Dabei experimentiere ich gerne, probiere verschiedene Techniken aus und beschäftige mich eingehend mit nicht-gegenständlichen Maltechniken und Malformen. Die Welt um uns herum, aber auch in uns selbst, steckt voller Rätsel, die entdeckt und bearbeitet werden wollen. Malen ist zudem ein Prozess, bei dem Perspektivenwechsel immer neue Ansätze liefern.

Björn Tweesmann

Neben meiner Tätigkeit als Senior Berater im Competence Center Digitalisierung und IT, leite ich seit 2008 ehrenamtlich Paderborns größtes Motorradforum, die Kurvenjäger Paderborn. Aus einer anfänglich kleinen Gruppe von Studenten, die keine Lust hatten alleine die schönen Straßen in der näheren und weiteren Umgebung von Paderborn zu erkunden, ist über die Jahre eine Gruppe von über 300 Mitgliedern geworden, in der alle Typen von Motorrädern sowie alle Altersklassen vertreten sind. Neben gemeinsamen Ausfahrten, Sicherheitstrainings und Renntrainings, engagieren sich die Kurvenjäger Paderborn seit nunmehr 8 Jahren jedes Jahr zur Nikolauszeit für die Aktion Lichtblicke. Im letzten Jahr konnten wir bei unserer Nikolaustour die Rekordsumme von 1.900 € für den guten Zweck sammeln, die durch uns auf 3.000 € aufgerundet wurde.

Über die Aktion Lichtblicke

Die Aktion Lichtblicke e.V. kümmert sich besonders um die Menschen unter uns, die schwere Schicksalsschläge hinnehmen müssen: Die Schwachen und Benachteiligten in unserer Gesellschaft, die keine Lobby für ihre Anliegen haben. Hier sind es vor allem Kinder, die besonders unter den Notsituationen leiden, in die ihre Familien geraten. Gerade den Kleinsten wollen wir Aufmerksamkeit, Solidarität und Mittel spenden. Kinder sind unsere Zukunft und haben die solidarische Hilfe aller verdient. Wir nehmen mit unserer Arbeit unsere gesellschaftliche Verantwortung wahr, wollen Lobby und Stimme sein und Hilfsbedürftigen in Nordrhein-Westfalen tatkräftig helfen. Unbürokratisch, schnell und effektiv.

YourLiquid

Seit Kurzem bin ich darüber hinaus Geschäftsführer der YourLiquid GmbH, die sich auf die Produktion kundenindividueller E-Zigaretten Liquids spezialisiert und sich derzeit im Aufbau befindet. Diese Firma wurde Dank des langjährigen Vertrauens gemeinsam mit UNITY im letzten Jahr gegründet.

nach oben