CH | DE

Suche

Menü

Choose your language

Location:

Germany
Switzerland
Austria

Warum UNITY?

Was wir für Sie tun.

1. Kompetenzen aufbauen

Entscheiden Sie sich für eine Karriere bei UNITY. Bei uns können Sie von Anfang an voll durchstarten. Dafür stehen unseren Beratern gerade in der Anfangszeit Paten mit Rat und Tat zur Seite. Durch die Zuordnung der Berater zu einem Competence Center (CC) erhalten sie gleichzeitig eine fachliche Orientierung. In der Regel ist jedes CC mit einem eigenen Team an einem unserer zahlreichen Standorte vertreten, sodass sich unsere Berater ihren Dienstsitz frei wählen und sich so auch in ihrem privaten Umfeld vollkommen entfalten können.

Dr. Markus Luckey, Manager

„Nach einem abwechslungsreichen und herausfordernden Arbeitsumfeld suchend, bin ich nach meiner Informatikpromotion 2013 bei UNITY eingestiegen – ohne enttäuscht zu werden! In zahlreichen Projekten im In- und Ausland konnte ich nicht nur mich selbst weiterentwickeln; mir wurde auch das Vertrauen entgegengebracht, eigene Ideen und Sichtweisen in der Weiterentwicklung von UNITY zu verwirklichen.“

2. Teamgeist fördern

Grundlegend für unsere Arbeit ist eine Atmosphäre des Vertrauens. Teamgeist und Akzeptanz bilden die Basis für unsere Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams. Mit einem Grundlagenseminar zu Beginn Ihrer Beratertätigkeit bei UNITY, Teamevents, CC-Tagungen, Workshops, dem UNITY-Campus und Freizeitveranstaltungen fördern wir Zusammenhalt und Kommunikation. Auf den CC -Tagungen werden z. B. anhand der Unternehmensstrategie neue Leistungsangebote und Methoden entwickelt. Außerdem stehen die Qualifizierung und die persönliche Weiterentwicklung der Berater und die Entwicklung der CCs zu echten Hochleistungsteams im Vordergrund.

Zusätzlich haben wir auf Ebene des Gesamtunternehmens den legendären UNITY-Campus entwickelt, bei dem alle Mitarbeiter gemeinsam ein Wochenende verbringen. Der UNITY-Campus ist eine Plattform zum Wissensaustausch und zum Kennenlernen, Weiterentwickeln und Spaß haben.

Dr. Ulrich Deppe, Partner

„Seit mehr als 15 Jahren genieße ich bei UNITY die Freiheit, Projekte in allen Branchen und Unternehmensgrößen sowie das UNITY-Business mitzugestalten. Seit über 13 Jahren trage ich Personalverantwortung und bin heute Partner und Leiter des Competence Centers ‚Innovation und Produktentstehung‘. Jedes Jahr bringt neue Herausforderungen, die im Team gemeistert werden – wie beispielsweise aktuell unsere Internationalisierung.“

3. Leistungsgerecht vergüten

Das UNITY-Vergütungsmodell besteht aus einem garantierten Grundgehalt, das Ihnen Sicherheit bietet, und einem variablen Anteil, den Sie durch Ihre individuelle Leistung beeinflussen. Für Ihre persönliche Leistung vereinbaren Sie gemeinsam mit Ihrem Team- oder CC-Leiter individuelle Ziele. Hinzu kommen Optionen wie Firmenwagen, umfangreiche Weiterbildungsangebote oder Prämien für herausragende Leistungen in Projektarbeit und Vertrieb.

Sebastian Befeld, Gechäftsfeldleiter

„2013 bin ich als Quereinsteiger von einem großen Wertpapierhaus zu UNITY gewechselt. Seitdem habe ich gemeinsam mit meinen Kollegen eine Vielzahl unterschiedlicher Kunden in spannenden Projekten begleitet. Mich motiviert besonders, dass ich hier von Anfang an – also bereits vor meiner Zeit als Geschäftsfeldleiter – das Vertrauen und den Freiraum hatte, die Entwicklung von UNITY aktiv mitzugestalten."

4. Wir bieten mehr!

Wir bieten unseren Mitarbeitern einen interessanten, abwechslungsreichen und sicheren Arbeitsplatz, an dem sie sich entfalten können. Sie wollen sich fachlich weiterentwickeln? Wir unterstützen MBA, Dissertationen und Fachausbildungen für mehr Tiefgang. Darüber hinaus gibt es die UNITYacademy.

Katharina Pierschalik, Geschäftsfeldleiterin

„Seit meinem Eintritt bei UNITY 2008 durfte ich in vielfältigsten Projekten mitwirken und bin nun von der Teamleitung in die Geschäftsfeldleitung gewechselt. UNITY gibt mir dir Chance, immer wieder neue Herausforderungen anzunehmen. Gleichzeitig erlebe ich die Unterstützung, die ich als Rückenwind brauche, um erfolgreich zu sein.“

nach oben